Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Der Bedarf für medizinische Leistungen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Dies ist einerseits bedingt durch Fortschritte in der Medizin, die ständige Entwicklung neuer Diagnose- und Behandlungsmethoden und andererseits durch die Alterung der Bevölkerung, die zwangsläufig zu einem erhöhten Versorgungsbedarf führt.

Die zur Verfügung stehenden Mittel der Gesetzlichen Krankenkassen sind jedoch in den letzten Jahren kaum gestiegen. Daraus folgt, dass Untersuchungen und Behandlungen, die medizinisch sinnvoll, aber nicht unbedingt erforderlich sind, von den gesetzlichen Krankenkassen nicht mehr bezahlt werden.

Was zahlt die Krankenkasse?

Als Versicherter in der gesetzlichen Krankenversicherung erhalten Sie nach wie vor alle notwendigen ärztlichen Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten. Diese Leistungen müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein, dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. Darüber hinaus gibt es wünschenswerte und nützliche medizinische Leistungen, die aber nicht zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkassen gehören.

Diese Wunschleistungen dürfen von Ihrem Arzt nicht über die Chipkarte erbracht und abgerechnet werden. Das heißt, ihr Arzt darf diese Leistungen nicht zu Lasten der Versichertengemeinschaft erbringen. Er muss Ihnen diese Leistungen, wenn Sie sie wünschen, als Privatleistung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnen. Anfang 1998 wurde der Öffentlichkeit eine Liste von ärztlichen Leistungen vorgestellt, die nicht zum Angebot der gesetzlichen Krankenkassen gehören.

Laborleistungen

Ärztlich empfehlenswert sind zum Beispiel:

  • Reisemedizinische Beratung und Reise-Impfungen
  • Eignungsuntersuchungen z.B. für Reisen, Flugtauglichkeit, Tauchsport
  • Sportmedizinische Untersuchungen und Beratungen
  • Allergologische Berufseignungstests (z.B. Bäcker, Friseur)
  • Blutgruppenbestimmung auf Wunsch
  • Vorsorgeuntersuchungen vor einer geplanten Schwangerschaft (z.B. Toxoplasmose, Windpocken, Ringelröteln)
  • Zusätzliche Früherkennungsuntersuchungen
 

LABOR DR. RIEGEL

Das inhabergeführte Labor Dr. Riegel bietet seit 1982 ein umfassendes diagnostisches Leistungsspektrum für Einsender aus Praxen und Kliniken an. Das Labor in Wiesbaden steht für moderne Labordiagnostik, fachliche Kompetenz und ein hohes Maß an Serviceorientierung.

© Labor Dr. Riegel 2016

Sitemap

Impressum

Datenschutz